Wie und wo kann man Schauspielerei studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. August 2011

1
Das Studium der Schauspielerei ist in erster Linie ein künstlerisches Studienfach, welches die Kreativität der Studierenden hinsichtlich Gestaltung, Ausdruck und Mimik fördern und Phantasie und Spielfreude wecken soll. Gleichzeitig lernen die Studierenden umfassend weitere Tätigkeitsfelder, die mittel- und unmittelbar mit der Schauspielerei zu tun haben, kennen. Dies sind vor allem die Regie, das Schreiben von Drehbüchern und weitere Tätigkeiten, die in das weiter gefasste Berufsbild fallen. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein zu fördern, damit die angehenden Schauspieler nicht nur die Verantwortung für ihre eigene Rolle, sondern auch für ganze Filmprojekte übernehmen.
2
Absolventen des Schauspielstudiums sind durch ihr praxisorientiertes und mit vielen Projektphasen durchsetztes Studium bestens mit dem Film- und Fernsehgeschäft vertraut und kennen auch die direkt im Zusammenhang stehenden Berufsbilder. Sie können daher direkt einsteigen und Rollen übernehmen oder, um in der Branche weiter Fuß zu fassen, Regieaufgaben oder das Schreiben von Drehbüchern übernehmen.
3
Das Studium der Schauspielerei kann in Deutschland nur an wenigen Kunst- oder Filmhochschulen absolviert werden. Neben der grundsätzlichen Voraussetzung, das Studium aufnehmen zu können (Hochschulzugangsberechtigung, entscheiden vor allem die Bewerbermappe sowie die künstlerische Eignungsprüfung darüber, ob ein Bewerber einen der nur in geringer Anzahl zur Verfügung stehenden Studienplätze erhält oder nicht.
4
Die künstlerische Eignungsprüfung ist ein mehrstufiger Test, der aus Interviews und der Darstellung mehrerer Rollen vor einer Jury besteht. Ferner wird die körperliche und psychische Belastbarkeit geprüft (ist ebenfalls per Attest in der Bewerbung nachzuweisen), da diese sowohl für das Studium als auch die spätere Ausübung des Berufes unabdingbar ist.
5
Schauspielerei kann als grundständiges Studium auf die Abschlüsse Bachelor (of Arts) oder Diplom hin studiert werden. Die Regelstudienzeit liegt bei 6 bis 8 Semestern, die Abschlüsse sind akkreditiert und berechtigen zu einem weiterführenden Masterstudium.
6
Eine Hochschule, an der Schauspielerei studiert werden kann, isst die Bayrische Theaterakademie August Everding mit Sitz in München (www.theaterakademie.de). Der Diplomstudiengang kann jeweils zum Sommersemester eines Studienjahres hin aufgenommen werden, kostet circa 400,- Euro pro Semester und hat eine Regelstudienzeit von insgesamt 8 Semestern. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (Auswahlverfahren und Eignungsprüfung) und beinhaltet eine sogenannte Probejahrprüfung. Dies bedeutet, nach 2 Semestern Studium hat der Studierende eine erweiterte Zulassungsprüfung abzulegen. Weitere Informationen zu diesen Prüfungen sowie Studieninhalten sind auf den Internetseiten der Akademie aufgeführt.
7
Weitere hilfreiche Informationen und Tipps sind auf der Internetseite www.schauspiel-studieren.de, die von der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft betrieben wird, zusammengestellt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung