Wie und wo kann man mit 40 Jahren studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. März 2012

Anmerkungen: Wie und wo Sie mit 40 Jahren und somit noch im Alter studieren können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.
1
Als Wissensdurstiger mit 40 Jahren wird Ihnen eine große Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, auch noch im Alter studieren zu können. Dabei haben Sie die Möglichkeit wie junge Studenten auch ein Vollzeitstudium zu absolvieren und anschließend beruflich tätig zu werden oder im Rahmen eines Seniorenstudiums oder als Gasthörer zu studieren.
2
Wenn Sie nicht die Absicht verfolgen, ein vollwertiges Studium zu absolvieren, sondern sich nur in einzelnen Studiengebieten weiterbilden wollen, so haben Sie die Option, sich als so genannter Gasthörer an einer Universität oder Hochschule einzuschreiben.
3
Wie junge, angehende Studenten auch benötigen Sie das Abitur oder, wenn Sie an einer Fachhochschule studieren möchten, die Fachhochschulreife, um ein Studium beginnen zu können. Als Gasthörer müssen Sie jedoch keine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen. Nur in Bayern müssen Sie auch als Gasthörer das Abitur oder die Fachhochschulreife nachweisen.
4
Als Gasthörer müssen Sie keine Prüfungen ablegen oder bestehen, sondern können einfach nur an den Vorlesungen teilnehmen. Er kann sich dabei aussuchen, was er sich als Gast anhört. Zulassungsbeschränkte Fächer, wie beispielsweise Medizin oder Psychologie hingegen, sind von diesem Angebot ausgenommen.
5
Weitere Informationen rund um das Studium mit 40 Jahren und im Allgemeinen im Alter, können Sie auf der folgenden Internetseite nachlesen: www.wie-ich-will.de/index.php?id=151
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung