Wie und wo kann man kostenlos studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  21. November 2011

1
An der Universität in Konstanz (www.uni-konstanz.de/) und auch an der Uni Freiburg (www.uni-freiburg.de/) kann man durchaus kostenlos studieren, allerdings müssen dazu bestimmte Vorraussetzungen gegeben sein.
2
Die Campus-Maut in Freiburg bzw. die Studiengebühren in Konstanz entfallen, wenn der angehende Student maximal drei Monate vor Beginn des Studiums einen IST-HAWIE- und IQ-Test des Mensa-Vereins für Hochbegabte abgelegt hat.
3
Stellt sich ein IQ von über 130 heraus, steht einem kostenlosen Studium zwar nichts mehr im Wege, allerdings entsteht für den Test selbst ein Kostenbeitrag in Höhe von ca. 49 Euro.
4
Alle Infos, Testtermine und Standorte des Mensa-Vereins findet man im Internet unter www.mensa.de/intelligenztest/.
5
Beliebt sind vor allem die Studienfächer Philosophie, Rechtswissenschaften und Informatik.
6
An der Fachhochschule Düsseldorf werden nach aktuellem Stand ebenfalls keine bzw. nur sehr geringe Studiengebühren erhoben.
7
Zur Auswahl stehen u.a. Studiengänge in den Bereichen Architektur, Verfahrenstechnik, Sozial- und Kulturwissenschaften, Design, Medien, Elektronik und Maschinenbau.
8
Wer sich genauer über die FH Düsseldorf informieren möchte, findet unter www.fh-duesseldorf.de/ detaillierte Antworten zu den wichtigsten Fragen.
9
An der Kunstakademie Düsseldorf werden u.a. die Studiengänge Film und Video, Bildhauerei, Architektur bzw. Baukunst oder Malerei und Graphik angeboten, wobei auch hier keine Studienbeiträge anfallen.
10
Bewerbungshilfen, Termine und Wissenswertes zum Studium an dieser Akademie findet man auf www.kunstakademie-duesseldorf.de/startseite.html.
11
Schwangere und Mütter mit Kindern müssen an den meisten Unis ebenfalls keine Studiengebühren zahlen. Die Altersgrenze des Kindes ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, liegt aber meist bei sechs bis maximal zehn Jahren.
12
Sozial Schwache oder Menschen mit Behinderungen sollte sich beim zuständigen Amt für Arbeit oder direkt an der Uni über eine mögliche Studiengebührenbefreiung informieren.
13
Infos zu den Sonderregelungen findet man auch unter www.studentenwerke.de/main/default.asp?id=03100.
14
Die Abschaffung und Höhe der Studiengebühren in den einzelnen Bundesländern ist abhängig von den jeweiligen Landtagswahlen. Den aktuellen Stand und Prognosen für die kommenden Jahre findet man unter www.studis-online.de/StudInfo/Gebuehren/.
15
Mit einem Stipendium, zum Beispiel von Stiftungen oder gemeinnützigen Organisationen, kann man ebenfalls kostenlos studieren.
17
Wer, wo und wie man ein Stipendium erhält, erfährt man unter www.studilux.de/studienfinanzierung/wegweiser/stipendium-deutschland.html.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung