Wie und wo kann man Biochemie studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. September 2011

1
Die Universität Bayreuth (www.uni-bayreuth.de/index.html) bietet den Studiengang Biochemie über sechs Semester, beginnend im Wintersemester, mit Bachelor Abschluss an.
4
Die aktuelle Prüfungsordnung kann man sich auf www.uni-bayreuth.de/pruefungsordnungen/bachelor/index.html ansehen.
5
Biochemie mit Master of Science Abschluss kann man über vier Semester an der Ludwig-Maximilians-Universität München (www.uni-muenchen.de/index.html) studieren.
6
Grundvoraussetzung ist der Bachelor-Abschluss mit mindestens „Gut“ im Fachbereich Biochemie, Biologie bzw. Chemie.
7
Die wichtigsten Infos und Adressen zum Masterstudium Biochemie an der LMU kann man auf www.uni-muenchen.de/studium/studienangebot/studiengaenge/studienfaecher/biochemie/master/index.html abrufen.
8
Die Höhe des Studienbeitrages inklusive Grundbeitrag liegt derzeit bei 542 Euro.
9
Tipps zur Studienfinanzierung und zu möglichen Stipendien findet man unter www.uni-muenchen.de/studium/studienfinanzierung/dt_stipendium/index.html.
11
An der Ruhr-Universität Bochum (www.ruhr-uni-bochum.de/) haben Studenten die Möglichkeit entweder den Bachelor- oder den Masterstudiengang Biochemie in sechs bzw. vier Semester zu absolvieren.
12
Vollständige Informationen zum Bachelorstudiengang inklusive Zulassungsvoraussetzungen findet man unter www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/kinfo/Biochemie-BSc.pdf.
13
Satzungen zu den Studienbeiträgen und zu Ausnahme- und Sonderregelungen können Studenten unter www.ruhr-uni-bochum.de/studienbeitrag/ abrufen.
14
Die Infobroschüre zum Masterstudiengang Biochemie an dieser Uni kann man unter www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/kinfo/Biochemie-MSc.pdf downloaden.
15
Eine Liste fast aller Universitäten und Hochschulen in Deutschland, an denen Interessierte Biochemie studieren können, gibt es unter www.studiengang-verzeichnis.de/studieren/biochemie/.
16
Mit dabei sind u.a. die Universität Leipzig (www.zv.uni-leipzig.de/), die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (www.uni-greifswald.de/) und die Eberhard-Karls-Universität Tübingen (www.uni-tuebingen.de/).
17
Das Thema BAfög wird auf www.bafoeg.bmbf.de/ ausführlich behandelt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung