Wie und wo kann ich technische Informatik studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Januar 2012

1
Die technische Informatik beschäftigt sich vornehmlich mit der Funktionsweise der zum Betrieb von Informationstechnologie notwendigen Hard- und Software. Neben den dafür notwendigen grundsätzlichen Verständnissen, speziell im Bereich der Mathematik, vermittelt der Studiengang technische Informatik ebenfalls Grundlagen der Elektrotechnik sowie angewandte Physik.
2
Absolventen des Studiengangs technische Informatik finden zahlreiche Aufgabenfelder in der freien Wirtschaft, aber auch in der Forschung und Lehre, beispielsweise an Fraunhofer Instituten oder äquivalenten Forschungseinrichtungen.
3
Technische Informatik kann vornehmlich an technischen Universitäten, aber auch allgemeinen Hochschulen sowie Fachhochschulen studiert werden. Grundsätzliche Voraussetzung, um das Studium aufnehmen zu können, sind entweder mindestens die allgemeine Hochschulreife (Abitur) für die Zulassung an Universitäten oder aber die Fachhochschulreife (Fachabitur) für eine Zulassung an einer Fachhochschule.
4
Hochschulübergreifende, studiengangspezifische Zulassungsbeschränkungen existieren nicht und die meisten Hochschulen vergeben ihre Studienplätze direkt. Meist werden die zu Verfügung stehenden Studienplätze jedoch über spezielle Auswahlverfahren vergeben (Numerus clausus, Eignungstests, Auswahlgespräche, etc.). Genaue Auskünfte zum jeweiligen Verfahren und zur Anerkennung von Wartesemestern erhält man bei den jeweiligen Universitäten direkt auf Anfrage.
5
Technische Informatik kann man entweder als Bachelor- oder als Masterstudium absolvieren. Das Bachelorstudium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science ab und dauert in der Regel zwischen 6 und 7 Semestern inklusive Praxisphasen. Das Masterstudium, welches nur nach erfolgreichem Bachelor Abschluss aufgenommen werden kann, umfasst noch einmal 4 Semester und schließt mit dem akademischen Grad Master of Science ab.
6
Eine besonders renommierte Hochschule für den Studiengang technische Informatik ist die Technische Universität Berlin (www.tu-berlin.de). Neben einem allgemeinen Bachelor Studium, welches 7 Semester umfasst, kann ein vertiefendes Masterstudium absolviert werden. Durch die enge Zusammenarbeit der Hochschule mit den in Berlin ansässigen Forschungsinstituten (u. a. Fraunhofer Institut) wird eine stark praxisnahe Ausbildung gewährleistet, welche den Studenten den Einstieg in das Berufsleben erleichtern soll.
7
Eine Übersicht aller Hochschulen, an denen technische Informatik studiert werden kann, findet man unter dem Link www.studieren-im-netz.org/studiengaenge/studium-1245-technische-informatik oder unter www.hochschulkompass.de (unter „Studiengänge“ den Suchbegriff „Technische Informatik“ eingeben und dann auf „Suchen“ klicken).
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung