Wie und wo kann ich Recht studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. Dezember 2011

1
Das Recht- oder auch Jurastudium vermittelt den Studierenden alle notwendigen rechtlichen Grundlagen, um die erste Staatsexamensprüfung absolvieren zu können. Es ist aufgeteilt in einen allgemeinen Teil, der sich hauptsächlich über das Grundstudium erstreckt und die Themengebiete, Grundrecht, Strafrecht, Zivilrecht u. a. umfasst. Im Hauptstudium können verschiedene Schwerpunkte, je nach angestrebtem Karriereweg, belegt werden, beispielsweise Baurecht, Polizeirecht oder bestimmte Bereiche des öffentlichen Rechts.
2
Absolventen des Jura Studiums sind hochgradig auf Berufe des deutschen Rechtssystems spezialisiert. Sie können in Kanzleien als Anwalt tätig werden, sich als Anwalt selbstständig machen, notarielle Aufgaben übernehmen, oder aber als freie Rechtsberater auftreten.
3
Recht kann in Deutschland an vielen Hochschulen studiert werden. Neben wenigen privaten, sind es vor allem staatliche Universitäten, die diesen Studiengang anbieten. Allgemeine Zulassungsvoraussetzung ist in der Regel die Hochschulreife (Abitur), hochschulübergreifende Zulassungsbeschränkungen existieren nicht.
4
Die Hochschulen verwalten die Vergabe ihrer Studienplätze selbst und bestimmen bei einem Bewerberüberschuss einen entsprechenden Numerus clausus. Generell ist der Studiengang jedoch selten zulassungsbeschränkt.
5
Je nach Universität beträgt die Dauer des Rechtsstudiums zwischen 8 und 11 Semester. Der Abschluss erfolgt mit der ersten Staatsexamensprüfung.
6
Eine sehr angesehene Hochschule für den Studiengang Recht ist die Universität Augsburg (www.jura.uni-augsburg.de). Die juristische Fakultät stellt die Studiengänge Jura und Rechtswissenschaften sowie Recht der internationalen Wirtschaft, jeweils mit einer Studiendauer von 8 Semestern bereit. Der Studienbeginn ist zum Sommer- und zum Wintersemester hin möglich, wobei der Studienbeginn zum Wintersemester hin meist zulassungsbeschränkt ist.
7
Eine weitere Hochschule, die das Studienfach Recht im Lehrplan hat, ist die Freie Universität Berlin (www.fu-berlin.de). Das Studium kann hier nur zum Wintersemester hin aufgenommen werden, ist mit einer Regelstudienzeit von 9 Semestern angesetzt und lokal zulassungsbeschränkt. Während des Studiums haben die Studierenden Zugriff auf die größte juristische Bibliothek Deutschlands.
8
Weitere Informationen zum Studiengang Recht sind auf der Internetseite www.jurastudium-info.de zusammengefasst. Eine Übersicht aller Hochschulstandorte, an denen Recht studiert werden kann, findet man unter dem Link: www.studieren-im-netz.org/studienrichtung/rechts-und-wirtschaftswissenschaften/fachrichtung/rechtswissenschaft/1/.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung