Wie und wo kann ich Kunsttherapie studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. Februar 2012

1
Der Studiengang Kunsttherapie vereint künstlerische und soziale Lehrinhalte, wobei benachbarte Studienrichtungen wie Psychotherapie, Medizin, Pädagogik oder Kunsthistorie ebenfalls mit einbezogen werden, die als Schwerpunkte zur Individualisierung des Studiums genutzt werden können. Das Studium der Kunsttherapie ermöglicht Absolventen das Arbeiten als Therapeut in psychiatrischen Kliniken, die intensive Arbeit mit Senioren und behinderten Menschen sowie den Einsatz in sozialen Brennpunkten.
2
Kunsttherapie kann nur an wenigen, ausgewählten Hochschulen in Deutschland studiert werden. Die meisten Einrichtungen sind zudem stark spezialisiert und stellen nur wenige Studienplätze bereit. Allgemeine Zulassungsbeschränkungen bestehen für den Studiengang nicht. Den Hochschulen sind jedoch individuelle Zulassungsbeschränkungen freigestellt. Allgemeine Voraussetzung ist die Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife. Die meisten Hochschulen verlangen zudem ein mehrmonatiges Vorpraktikum in einer sozialen Einrichtung, alternativ den Nachweis einer entsprechenden Berufsausbildung.
3
Kunsttherapie kann entweder als Bachelor- oder Masterstudiengang absolviert werden. Die Studiendauer beträgt für den Bachelorstudiengang 6 bis 8 Semester, für den Masterstudiengang 4 Semester zusätzlich zum Bachelorabschluss.
4
Eine der renommiertesten Hochschulen für Kunsttherapie ist die Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen. Wer die dreitägige Aufnahme- beziehungsweise Eignungsprüfung bestanden hat, studiert an dieser Hochschule in einer angenehmen Kleingruppenatmosphäre und genießt intensive Betreuung durch die Dozenten. Das Studium dauert insgesamt 8 Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab (weitere Informationen auf www.hkt.nuertingen.de).
5
Eine weitere bekannte Hochschule ist die Fachhochschule Ottersberg (www.fh-ottersberg.de). Neben einer Grunderfahrung von mindestens 6 Monaten im sozialen Bereich wird hier als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium auch die künstlerische Begabung geprüft. Dazu ist eine Mappe mit mindestens 20 Arbeiten des Bewerbers einzureichen. Eine zusätzliche, sogenannte Sonderbegabten Prüfung kann sogar die Hochschulzugangsberechtigung ersetzen und so auch denjenigen Menschen einen Zugang erlauben, die kein Abitur oder Fachabitur gemacht haben. Das Studium dauert 8 Semester und schließt mit dem Bachelor ab.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung