Wie und wo kann ich Japanologie studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Januar 2012

1
Das Studium der Japanologie befasst sich auf wissenschaftlicher Basis mit der japanischen Kultur, Sprache, Geschichte, Geografie und Gesellschaft. Ziel ist es, den Studierenden umfassende Kenntnisse auf Basis originaler Quellen und Materialien zu vermitteln. Während sich das Grundstudium vor allem mit einer möglichst großen Bandbreite an Themen beschäftigt, bietet das Hauptstudium die Möglichkeit, einzelne Spezialgebiete zu vertiefen und eine entsprechende Abschlussarbeit darüber zu schreiben.
2
Absolventen des Studiengangs Japanologie können in verschiedenen Berufsfeldern tätig werden. So können sie in Unternehmen, welche am japanischen Markt tätig sind als Berater oder Dolmetscher fungieren, in Japan selbst arbeiten oder sich der Lehre und Forschung zuwenden.
3
Japanologie kann in Deutschland an einigen Universitäten studiert werden, ist aber allgemein eher den exotischen Studiengängen zuzuordnen. Grundsätzliche Voraussetzung, um das Studium der Japanologie aufnehmen zu können, ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur oder gleichwertiger hochschulqualifizierender Schulabschluss). Kenntnisse der japanischen Sprache sind empfehlenswert, jedoch in der Regel nicht verpflichtend, da das Erlernen der Sprache Bestandteil des Studiums ist.
4
Die Vergabe der Studienplätze erfolgt dezentral und somit direkt durch die jeweiligen Hochschulen. In der Regel sind die Studiengänge zulassungsfrei, was bedeutet, dass jeder Bewerber den gewünschten Studienplatz erhält.
5
Japanologie kann auf Bachelor, Master und Magister studiert werden. Die Regelstudienzeit beträgt 6 bis 7 Semester für den Bachelor und 3 bis 4 Semester für den Master. Die verliehenen akademischen Grade lauten Bachelor of Arts beziehungsweise Master of Arts.
6
Eine Hochschule, an der Japanologie studiert werden kann, ist die Freie Universität Berlin (www.fu-berlin.de). Angeboten werden Magister-, Bachelor- und Masterstudiengänge, Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen auf der Sprache und der Orientierung in die Themengebiete Wirtschaft und Handel. Der Masterstudiengang baut dabei konsekutiv auf dem Bachelor auf und kann erst nach erfolgreichem Abschluss aufgenommen werden.
7
Eine weitere Hochschule, die den Studiengang Japanologie anbietet, ist die Goethe Universität Frankfurt (www.uni-frankfurt.de). Im Mittelpunkt von Lehre und Forschung stehen sowohl die japanische Literatur als auch das moderne Japan in Kultur und Gesellschaft. Das Studium wird als Bachelorstudium mit einem notwendigen Nebenfach angeboten und ist mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern versehen.
8
Eine Übersicht aller Hochschulstandorte, an denen Japanologie studiert werden kann, ist unter dem Link www.studiengang-verzeichnis.de/studieren/japanologie/ aufgeführt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung