Wie schreibt man einen Brief?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. August 2011

Was man braucht: „Papier & Stift“ oder „Papier, Computer, Textverarbeitungsprogramm, Drucker“ oder „Papier, Schreibmaschine“, in jedem Fall einen Briefumschlag, Rechtschreibwörterbuch/
Schwierigkeit: leicht
1
Das Textverarbeitungsprogramm aufrufen bzw. den Stift in die Hand nehmen oder das Blatt Papier in die Schreibmaschine einspannen.
2
Oben auf der linken Seite des Blattes die eigene Adresse (Name, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Stadt, eventuell Land) schreiben, dann etwa drei bis vier Leerzeilen einfügen.
3
Nun die Empfängeradresse nach dem gleichen Schema wie in Schritt 2 ebenfalls aufschreiben.
4
Nach zwei weiteren Leerzeilen wird der Ort, an dem der Brief verfasst wird, sowie das Datum des Verfassens, getrennt voneinander mit einem Komma, rechtsbündig notiert.
Anschließend folgen zwei bis drei Leerzeilen.
5
Nun kurz den Betreff, eine Art Überschrift des Briefes bzw. des Inhalts, der das Thema bzw. den Briefgrund angibt und durch „fette“ Schrift hervorgehoben werden darf.
6
Nach der obligatorischen Grußformel(z.B. „Sehr geehrter Herr…“)kann das jeweilige Anliegen erläutert werden. Hierbei kann bei einem neuen Punkt gerne mit einer Leerzeile getrennt werden, außerdem sollte sachliche Sprache verwendet werden.
7
Den Brief mit einem Gruß (beispielsweise „Mit freundlichen Grüßen“) und einer Unterschrift beenden (bei maschinell oder am PC erstellten Briefen geschieht diese selbstverständlich nach dem ausspannen bzw. ausdrucken).
8
Den Brief noch einmal auf mögliche Rechtschreibfehler oder fehlerhafte Konstruktionen prüfen, was am PC mit einer Rechtschreibprüfung durchgeführt werden kann. Bei Unklarheiten Wörterbuch zu Rate ziehen.
9
Den Brief im Anschluss sorgfältig falten und in einen passenden Briefumschlag schieben, auf dessen Vorderseite die Adresse des Empfängers notiert wurde, auf der Rückseite sollte sich die Adresse des Absenders befinden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung