Wie schreibt man eine Geschichte?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. August 2011

Was man braucht: Computer mit Textverarbeitungsprogramm, eigene Ideen, eventuell Notizzettel und Stift
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Häufig wird davon ausgegangen, dass Geschichten einfach spontan entstehen könnten, und sich die Story quasi beim Schreiben entwickele, dies führt allerdings nicht selten dazu, dass der Autor sich in den eigenen Ideen verrennt und ins Stocken gerät. Deshalb sollte eine Geschichte genau nach den genannten Schritten geplant werden.
1
Zu Beginn Art der Geschichte festlegen, also das Genre bestimmen (Fantasy, Horror, Science-Fiction, Abenteuergeschichte, Kriminalgeschichte, Liebesgeschichte, etc.).
2
Wenn dies geschehen ist, sollte man sich Gedanken um das grundlegende Thema der Geschichte machen, wobei es hier nicht zwingend bereits um den Inhalt, sondern vielmehr um eine beispielsweise moralische Botschaft gehen kann, die durch die Geschichte kommuniziert werden soll.
3
Nun kann auf dieser Grundlage die Handlung der Geschichte aufgebaut werden, mit der man die Botschaft möglichst anschaulich präsentieren kann. Wenn die Botschaft beispielsweise lautet „Das Gute siegt über das Böse“, so sollten die Protagonisten von etwas „Bösem“ bedroht werden, was sie allerdings später besiegen können. Um die Handlung aufzubauen, kann meist mit einem bestimmten Problem der Hauptfiguren begonnen werden, welches innerhalb der Handlung gelöst werden soll.
4
Die Handlung stichpunktartig auf einem Notizzettel notieren. Zu Beginn der Geschichte können die Protagonisten sowie Handlungsort und Umstände kurz eingeführt werden. Die Problematik sollte sich im Hauptteil stetig bis zum Höhepunkt verschärfen, bis es von den Hauptfiguren gelöst werden kann.
5
Die Handlung nun in einem flüssigen Text verschriftlichen. Anschließend sollten Handlungen illustriert und Beschreibungen eingefügt werden, welche die Geschichte lebendiger machen und es dem Leser erleichtern, sich die Handlung bildlich vorzustellen. Dazu können vor allem Adjektive gut verwendet werden.
6
Wenn die Geschichte fertig geschrieben ist, sollte man sie noch einmal überarbeiten. Dazu die Handlung auf logische oder chronologische Fehler überprüfen, eventuell weitere Handlungen einfügen um bestimmte Ereignisse realistischer zu gestalten. Schließlich eine Rechtschreibprüfung durchführen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung