Wie schreibt man ein Stundenprotokoll?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. Oktober 2011

Was man braucht: Blätter, Schreibutensilien, evtl. Schmierzettel
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: In einem Stundenprotokoll wird der Verlauf und das Ergebnis einer Sitzung oder Stunde wiedergegeben. Das Schreiben des Textes erfolgt immer im Präsens!
1
Zunächst wird der Beginn der Stunde zu Papier gebracht. Dazu gehören auch der Ort und auch die Uhrzeit, wann es beendet wird.
2
Danach folgt die Anzahl der Teilnehmer.
3
Dann wird der Gegenstand (wie Sitzung oder Unterrichtsstunde) niedergeschrieben.
4
Darauf folgt die Tagesordnung und die Themen, die abgehandelt werden sollen.
5
Nun folgt das Datum des Protokolls.
6
Jetzt schreibt man die einzelnen Arbeitsschritte auf.
7
Darauf folgen die einzelnen Fragen, in chronologischer Folge, die behandelt werden.
8
Hiernach werden die Ergebnisse ebenfalls chronologisch niedergeschrieben.
9
Störungen, Auffälligkeiten etc. gehören ebenfalls mit in das Protokoll.
10
Bilder, Folien usw. werden dem Anhang zugefügt.
11
Zuletzt folgt die Unterschrift des Protokollanten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung