Wie schreibe ich eine Bewerbung auf Englisch?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Januar 2012

Anmerkungen: Englisch-sprachige Bewerbungen haben nur in Firmen Relevanz, die international tätig sind, einen Sitz in einem englischsprachigem Land haben oder ausschließlich nach einer englischen Bewerbung verlangen.
1
Zunächst einmal sollte man sich wie bei jedem Bewerbungssschreiben vorbereiten, z.B. Sammlung von Adressen, Hintergrundinformationen der angeschriebenen Firmen oder des angestrebten Berufes.
2
Aufbau und Inhalt einer englischen Bewerbung sind wie eine deutsche. Erstens braucht man eine Einleitung, in der man erklärt, wo man das Stellenangebot gesehen hat und warum man gerade für diesen Beruf Interesse zeigt.
3
Englische Bewerbungen mögen Details, d.h. man erklärt, warum man sich gerade in dieser Firma bewirbt, welche Eigenschaften man hat und warum gerade diese dem Arbeitgeber von Vorteil sein könnten.
4
Im Gegensatz zur deutschen Bewerbung bekundet man zum Schluss nochmals das eigene Interesse.
5
Zur Gestaltung einer englischen Bewerbung gehören die Absenderadresse, das Datum, die Empfängeradresse, eine Anrede, eine Betreffzeile, der Text, eine Grußformel und eine Anlage.
6
Hier noch einige Tipps: Generell ist eine englische Bewerbung eine Seite lang. Die Gestaltung sollte erfrischend und individuell sein, d.h. man soll kreativ sein. Die Frage, warum man für das Unternehmen wichtig ist, sollte beantwortet werden. Generell schreibt man in Simple Present; Bei Erfahrungen, die man gemacht hat, in Present Perfect.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung