Wie kann man eine Bewerbung richtig schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. Oktober 2011

Was man braucht: Computer, Internet, Drucker, Papier, Stift, Scanner, Briefumschlag (Din A4)
Zeitaufwand: Ca. 2 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Eine Bewerbung kann entweder klassisch postalisch oder online per Email abgegeben werden. Für beide Formen gelten die gleichen Konventionen. Handschriftliche Bewerbungen sind nicht mehr zeitgemäß. Eine Bewerbung besteht mindestens aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und den letzten Zeugnissen. Optional sind Zertifikate und sonstige Bescheinigungen. Bei postalischem Versand werden die Unterlagen in einer Bewerbungsmappe zusammengefasst.
1
Das Wichtigste an einer Bewerbung ist, dass sie den Empfänger auf den ersten Blick anspricht. Daher sollte es vermieden werden, die unzähligen im Internet vorhandenen Vorlagen einfach zu kopieren.
2
Das Anschreiben wird zuerst gelesen. Daher sollte dem Gestalten dieses Dokumentes besonders viel Zeit gewidmet werden. Aufgebaut ist es, wie ein offizieller Brief, mit einer Kopfzeile, welche die vollständige Adresse des Bewerbers enthält.
3
Darunter ist die Adresse des Unternehmens zu platzieren, bei dem man sich bewirbt. Wichtig ist, hier bei Großunternehmen auf den richtigen Standort zu achten und die Schreibweise. Ein Flüchtigkeitsfehler hier kann schon die Ablehnung der Bewerbung bedeuten, egal wie gut die restliche Bewerbung ist.
4
Darunter, mit etwa zwei Zeilen Abstand, ein Satz wie „Bewerbung um eine Stelle als…“ einfügen. Diesen kann man mittels Fettschrift hervorheben.
5
Es folgt der Hauptteil, eingeleitet durch eine förmliche Anrede. Ist der Ansprechpartner beim Unternehmen schon bekannt, ist dieser direkt anzusprechen. Inhaltlich soll in dem Hauptteil auf etwa 15 bis 20 Zeilen dargelegt werden, warum man gut für die ausgeschriebene Stelle geeignet ist, wie man von der Stelle erfahren hat und was man bisher an Berufserfahrung gesammelt hat.
6
Der Hauptteil sollte mit einem Satz zu den Gehaltsvorstellungen und einer Grußformel beendet werden.
7
Die Dokumente müssen nun ausgedruckt und unterschrieben werden (Lebenslauf und Anschreiben). Bei online Bewerbungen ist dies nicht notwendig. In diesem Fall sind jedoch Zeugnisse und Zertifikate einzuscannen und digital abzulegen, damit diese mit verschickt werden können.
8
Das Anschreiben nun zusammen mit den anderen Dokumenten (Lebenslauf, Kopie der Zeugnisse, etc.) in die Bewerbermappe fügen und diese in den Briefumschlag geben. Nun kann die Bewerbung verschickt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung