Wie kann man eine Bestellung schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Oktober 2011

Was man braucht: Computer, Drucker
Zeitaufwand: etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: leicht
1
Eine Bestellung sollte aus einer Kopfzeile bestehen, in der Name und die Adresse des Bestellers aufgeführt sind. Rechts oben wird das aktuelle Datum vermerkt (Ort optional).
2
Darunter mit zwei Zeilen Abstand die Adresse des Empfängers der Bestellung eintragen.
3
Wird die Bestellung auf Grundlage einer zugesandten Preisliste durchgeführt, so sollte auf diese Bezug genommen werden (Beispiel: „Ihre Preisliste N. 123456 vom 13.03.2011“).
4
Es folgt eine kurze, förmliche Anrede (Beispiel: „Sehr geehrte Damen und Herren,“). Danach kann man gleich zur Bestellung überleiten (Beispiel: „Hiermit bestellen wir, auf Grundlage oben genannter Preisliste:“).
5
Nun sollte eine Auflistung der gewünschten Artikel folgen. Diese ist am besten lesbar, wenn sie tabellarisch aufgelistet ist. Wichtige Informationen, die enthalten sein müssen, sind die Artikel Nummer, die gewünschte Menge, die Artikelbezeichnung, der netto Einzelpreis in Euro sowie der Gesamtpreis netto in Euro (Beispiel: „666-234; 12 Stk.; Seifenlotion; 2,23€; 26,76€“).
6
Zu vermerken ist, ob die angezeigten Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer sind oder nicht. Meistens wird der Preis bei geschäftlichen Bestellungen ohne Steuer sein. Diese ist dann gesondert aufzuführen (Beispiel: zzgl. 5,08€ MwSt.“).
7
Als Nächstes können optionale Angaben zur Lieferung gemacht werden (Beispiel: „Wir bitten um Lieferung bis zum … an unser Lager in Detmold, Adresse …“).
8
Nun sind noch Angaben zur Zahlung zu tätigen. Wie hoch ist das Zahlungsziel in Tagen, gibt es ein Skonto oder sonstige Rabatte (Beispiel: „Die Zahlung erfolgt innerhalb 12 Tagen inkl. 2 % Skonto oder 30 Tagen ohne Abzug.)
9
Um zu verhindern, dass man im Fall einer Bestelländerung seitens des Versenders keine rechtliche Grundlage hat, sollte man eine schriftliche Bestätigung für Bestellabweichungen inkludieren (Beispiel: „Von dieser Bestellung abweichende Bedingungen besitzen ausschließlich mit unserer schriftlichen Bestätigung Gültigkeit.“).
10
Zum Schluss wird um eine schriftliche Bestätigung der Bestellung gebeten.
11
Dann die Bestellung ausdrucken, handschriftlich unterschreiben und falls vorhanden, den Firmenstempel darauf setzen. Dann kann die Bestellung versendet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung