Wie kann man ein Theaterstück schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Dezember 2011

Was man braucht: Schreibmaterial und/oder Computer
Zeitaufwand: ab 1 Stunde
Schwierigkeit: mittel
1
Lassen Sie es einfach angehen; so haben auch die großen Meister angefangen.
2
Beginnen Sie mit simplen Aufzeichnungen: Alles was Ihnen in den Kopf kommt wird aufgeschrieben. Hören Sie niemals damit auf. Tragen Sie einen ein Schreibblock und einen Stift mit sich, um jederzeit und überall Ihre besten Geistesblitze aufzuschreiben.
3
Schlafen Sie eine Nacht darüber und beginnen Sie, Ihre Notizen zu ordnen. Mischen Sie Trauriges, Lustiges und Nachdenkliches. Welches Publikum möchten Sie ansprechen? Welche Gefühle möchten Sie erzeugen? Was möchten Sie erreichen? Welches sind die Hauptpersonen, wo spielt die Geschichte? Hierauf aufbauend beginnen Sie mit dem Schreiben.
4
Kalkulieren Sie von Anfang an die Inszenierung und das Bühnenbild mit ein. Planen Sie ebenfalls gleich die Szenenwechsel ein; die genauen Dialoge können Sie auch noch zum Schluss schreiben.Legen Sie die Länge des Stückes fest.
5
Viele Profis schreiben zuerst eine Art 5 bis 10-seitigen Bericht in Rahmenform, ohne Details, jedoch bereits in drei oder vier Akte unterteilt, die später in Szenen geteilt werden.
6
Trotzdem: Es gibt keine festen Regeln! Wenn Sie also mit den Dialogen anfangen wollen, dann tun Sie es.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung