Wie kann man ein gutes Bewerbungsschreiben erstellen – Tipps?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. September 2011

1
Möchte man ein gutes Bewerbungsschreiben verfassen, gibt es dabei vieles zu beachten.
2
Sehr wichtig ist vor allem die Rechtschreibung und der Satzbau der Bewerbung. Mit einer Rechtschreibprüfung wie zum Beispiel bei dem Office-Programm Microsoft Word lassen sich die meisten Fehler schnell korrigieren.
3
Das Bewerbungsschreiben sollte wie ein Geschäftsbrief folgende 3 Fragen beantworten:
– Im ersten Absatz: Warum schreibe ich?
– Im zweiten Absatz: Was habe ich zu bieten?
– Im dritten Absatz: Wie verbleibe ich?
4
Ebenfalls sollte das Schreiben in keinem Fall länger als eine Seite sein.
5
Unbedingt sollte man auf relevante Ausbildungs- und Arbeitserfahrungen eingehen. Warum sind diese so wichtig für die neue Arbeitsstelle? Eigene Leistungen und Fähigkeiten dürfen hier gerne betont werden.
6
Hat man die Stelle von einem Bekannten empfohlen bekommen, sollte man den Namen der Person angeben. Beantwortet man eine Stellenanzeige aus Zeitungen oder Online-Portalen, kann diese Quelle auch genannt werden.
7
Vor dem Schreiben sollte man sich nach mehr Informationen über das Unternehmen erkundigen. Dies geht am besten über das Internet. Im Bewerbungsschreiben sollte man deutliches Interesse am Unternehmen zeigen.
8
Die Höflichkeitsform muss dringend beachtet werden. „Sie“ und „Ihnen“ wird immer groß geschrieben.
9
Alle Dokumente sollten dem Bewerbungsschreiben beiliegen. Erhaltene Diplome, Auszeichnungen und natürlich der eigene Lebenslauf.
10
Zum Schluss sollten die Unterlagen noch auf Sauberkeit und Vollständigkeit überprüft werden. Erst dann sollte man den Umschlag endgültig zukleben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung