Wie kann man ein Angebot schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungsprogramm, Drucker, Internet
Zeitaufwand: Circa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: Mittel
1
Ein Angebot wird im geschäftlichen Umfeld meistens als Antwort auf eine Anfrage verwendet und sollte zwingend maschinell erstellt werden.
2
Darüber hinaus ist ein Angebot aufzubauen wie ein typischer Geschäftsbrief. Oben im Briefkopf ist links die eigene, vollständige Anschrift zu hinterlegen. Rechts oben der Ort und das Datum des aktuellen Tages.
3
Darunter platziert man mit ein bis zwei Zeilen Abstand die Adresse des Angebotsempfängers. Ist ein konkreter Ansprechpartner bekannt, sollte dieser mit aufgeführt werden.
4
Die Betreffzeile sollte beim Angebot weggelassen werden, alternativ kann eine Überschrift „Angebot“ platziert werden.
5
Der inhaltliche Teil des Angebotes wird mit einer persönlichen Anrede eingeleitet (Beispiel: „Sehr geehrte Frau Meyer, …“).
6
Nun ist ein entsprechender Text zu formulieren, je nachdem, wie das Angebot zustande kam (Beispiele: „Gerne beantworten wir Ihre Anfrage zu unserem Produkt …“ ; „Wir freuen uns, dass die Qualität unserer Produkte Ihnen zusagt …“ ; „Vielen Dank, dass Sie uns mit der Errichtung Ihres Carports beauftragen möchten …“).
7
Das Angebot muss nun entsprechend ausformuliert werden. Je nachdem, was angeboten wird, sind der Umfang, der Preis und die enthaltenen Leistungen entscheidend und entsprechend zu beschreiben. Zu beachten ist hierbei, dass ein Angebot rechtsverbindlich ist. Alle Angaben sind, sofern dies nicht anderweitig (AGB oder Sonderklausel) ausgeschlossen wird, verbindlich (Beispiel für Ausschluss: „Dieses Angebot ist freibleibend“).
8
Das Angebot sollte nun mit einem entsprechend formulierten Satz abgeschlossen werden (Beispiele Schlusssatz: „Wir hoffen, dieses Angebot ist für Sie von Interesse und würden uns freuen, wenn Sie uns den Auftrag erteilen.“ ; „Wenn Ihnen dieses Angebot zusagt, kontaktieren Sie uns bitte unter …“).
9
Abgeschlossen wird das Angebot mit einer Grußformel und der eigenhändigen Unterschrift.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung