Wie kann ich mit einer Schreibmaschine schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. September 2011

Was man braucht: Schreibmaschine, Papier, PC
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
1
Da Computertastaturen seit Jahrzehnten dasselbe Tastaturlayout verwenden, wie es Mitte des 19. Jahrhunderts für die damals aufkommenden Schreibmaschinen festgelegt wurde, ergibt sich heute kein Unterschied mehr zwischen dem Schreiben auf einer Schreibmaschine und einem modernen Computer.
2
Es ist lediglich zu beachten, dass je nach Modell die Korrekturmöglichkeiten einer Schreibmaschine stark begrenzt sind. Daher muss mit erhöhter Sorgfalt geschrieben werden, da im schlimmsten Fall ein bis zwei Fehler das neu Schreiben einer ganzen Textseite erforderlich machen können.
3
Um das Schreiben generell zu üben, empfiehlt sich ein Computer, da hier ohne Papier geschrieben werden kann. Die Ergebnisse sind zudem direkt auf dem Monitor sichtbar.
4
Um nun mit der Schreibmaschine zu schreiben, wird zunächst einmal eine Schreibmaschine und entsprechendes Papier benötigt. Dieses wird von Modell zu Modell unterschiedlich eingelegt, dann ist die Maschine bereit. Handelt es sich um eine elektronische Schreibmaschine, muss diese zusätzlich noch an die Stromversorgung angeschlossen werden.
5
Tippt man nun die Buchstaben auf der Tastatur an, erscheinen sie direkt gedruckt auf dem Papier. Einige Modelle verwenden ein Display und einen Zwischenspeicher, der die Vorabkontrolle einer bestimmten Anzahl Zeichen ermöglicht, bevor diese auf Papier gedruckt werden.
6
Mit der Entertaste sorgt die Druckwalze dafür, dass eine neue Zeile begonnen wird. Will man eine Zeile zurückspringen, muss man dies meist manuell ausführen, indem ein Drehrad bewegt wird.
7
Schriftart und Seitenrand lassen sich darüber hinaus bei modernen Schreibmaschinen konfigurieren. Alte Schreibmaschinen sind hingegen auf eine Schriftart (meist Courier) und einen Schriftgrad (10 Pkt.) fixiert.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung