Wie kann ich eine Enquiry schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. Februar 2012

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungssoftware, Internet
Zeitaufwand: Circa eine Stunde
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
1
Das Enquiry ist wie ein Geschäftsbrief aufgebaut und vollständig in englischer Sprache zu verfassen. Dabei ist vor allem auf allgemeine englische Nomenklaturen zu achten, beispielsweise bei der Schreibweise des Datums.
2
Das Enquiry ist mit einer Adressüberschrift versehen. Diese kann linksbündig oder mittig platziert werden. Darunter mit ein bis zwei Zeilen Abstand wird rechts das Datum geschrieben (Beachten: englische oder amerikanische Datumsschreibweise).
3
Nun folgt die Anschrift des Adressaten, an den das Enquiry gerichtet ist. Nach Möglichkeit ist hier nicht nur der Name des Unternehmens, sondern auch eine konkrete Ansprechperson mit Titel und Funktion zu nennen.
4
Der Textkörper wird nun eingeleitet durch eine förmliche Anrede (Beispiel: „Dear Mr. Smith,…“). Beachtet werden muss dabei, dass nach der Anrede im Englischen groß weiter geschrieben wird.
5
Den Textkörper, der den eigentlichen Inhalt umfasst, kann man in zwei bis drei Absätze untergliedern. Im ersten Absatz wird kurz der Betreff des Enquiry zusammengefasst und im zweiten Absatz noch einmal ausführlicher beschrieben. Der dritte Absatz ist optional je nach Umfang des Enquiry.
6
Abschließen sollte man den Enquiry mit einem, dem Inhalt entsprechenden Schlusssatz (Beispiel auf Deutsch: „Wir bitten um Beantwortung …“ oder „Danke für Ihre Bemühungen im Voraus …“) und der passenden Grußformel (Beispiel: „Sincerly, …“).
7
Nun sind drei bis vier Zeilen Platz zu lassen, um später die handschriftliche Unterschrift einfügen zu können. Dann folgt der eigene Name sowie die Funktion, in der man den Brief geschrieben hat.
8
Nach dem Ausdrucken muss das Enquiry vom Verfasser unterschrieben werden, dann ist es fertig für den Versand.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung