Wie kann ich ein gutes Drehbuch schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. September 2011

Was man braucht: PC, Textverarbeitungssoftware
Zeitaufwand: Mehrere Wochen
Schwierigkeit: Mittel
1
Zunächst wird ein Thema beziehungsweise eine Idee für ein Drehbuch benötigt. Dieses kann aus den unterschiedlichsten Bereichen stammen, sollte jedoch genügend Stoff für eine spannende Handlung liefern.
2
Wenn ein Thema gefunden ist, sollte dies zunächst in wenigen Sätzen konkretisiert werden. Dabei geht es vor allem darum, das Thema kurz auf den Punkt zu bringen und eine Orientierungshilfe für die spätere Ausarbeitung zu schaffen, die verhindert, dass man zu stark vom Kernthema abweicht.
3
Darüber hinaus zeigt diese kurze Zusammenfassung schon gut, ob sich das Thema überhaupt filmisch umsetzen lässt. Schwierigkeiten bei der Zusammenfassung deuten darauf hin, dass das Thema sehr komplex ist, was eine filmische Umsetzung erschwert.
4
Den roten Faden für ein gutes Drehbuch liefert meist ein Konflikt oder ein grundlegendes Problem, auf dessen Lösung sich die Geschichte aufbaut. Dabei sollte die Handlung nach Möglichkeit nicht vorhersehbar sein und inhaltliche Widerstände implementiert werden, welche die Lösung erschweren.
5
Wichtig ist ebenfalls, sich vor dem Schreiben des Drehbuches auf ein Genre festzulegen. Zum einen stellen die Genres unterschiedliche Anforderungen an den Aufbau des Drehbuches und zum anderen sind unterschiedliche Stilmittel anzuwenden, um dem jeweiligen Genre gerecht zu werden.
6
Aus der schon erstellten kurzen Zusammenfassung ist nun ein Exposé zu erstellen, auf dessen Grundlage dann das eigentliche Drehbuch geschrieben wird.
7
Im Drehbuch selbst werden dann die eigentlichen Dialoge zwischen den handelnden Personen ausgeschrieben. Die dafür zu verwendende Zeitform ist das Präsens. Zu beachten ist, dass etwa eine Minute des aus dem Drehbuch entstehenden Films einer Drehbuchseite entspricht. Für einen durchschnittlich langen Film sind also 90 bis 120 Seiten Drehbuch zu kalkulieren.
8
Um diese Vorgaben zu erreichen, werden in einem guten Drehbuch die Regieanweisungen so minimal wie möglich gehalten und auf unwichtige Einzelheiten ebenso verzichtet, wie auf Ortsbeschreibungen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung