Wie kann ich ein eigenes Buch schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. März 2012

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungssoftware, Internet
Zeitaufwand: Mehrere Wochen bis einige Monate
Schwierigkeit: Mittel bis schwer
1
Ein eigenes Buch zu schreiben, ist für viele Hobbyautoren die Krönung des persönlichen Schaffens. Zu bedenken ist jedoch, dass einiges an Erfahrung notwendig ist, da es sich bei einem Buch meist um ein größeres Projekt, welches sich über Monate erstrecken kann, handelt.
2
Als Erstes muss man sich darüber klar werden, was für ein Buch man überhaupt schreiben möchte. Es gibt viele verschiedene Kategorien: Sachbücher, Fachbücher, Romane, etc. Vor allem das Verfassen von Romanen ist eine große Herausforderung.
3
Üben kann man im Vorfeld mit dem Erstellen kürzerer Geschichten und mit der Lektüre ausgewählter Werke, die eine gute Hilfestellung beim Schreiben des eigenen Buches geben (Beispiel Literatur: „Kreativ schreiben“ – Autor: Fritz Gesing ; „Wie man einen verdammt guten Roman schreibt“ – Autor: James N. Frey ; „Deutsch für Profis“ – Autor: Wolf Schneider).
4
Gleich Beginn des Buchprojektes ist man mit einer wichtigen Phase konfrontiert: dem Finden eines geeigneten und spannenden Themas. Hierfür stehen einem alle Möglichkeiten offen, egal ob es ein aus dem wahren Leben entspringendes Thema oder etwas Fiktives sein soll. Reale Themen haben jedoch den Vorteil der leichteren Verständlichkeit.
5
Wenn das Thema grob bestimmt ist, muss es nun inhaltlich entsprechend vorbereitet werden. Die notwendigen Charaktere müssen ausgearbeitet, Orte und Handlungen bestimmt werden. Im Falle eines Sachbuches sind die Informationen entsprechend zu bündeln und zu sortieren. Ideales Hilfsmittel hierfür ist die Mindmap. Mit ihrer Hilfe können logische Verknüpfungen zwischen Charakteren, Inhalten oder Informationen und Kategorien geknüpft und so ein roter Faden entwickelt werden.
6
Wenn man sich über den Inhalt weit genug im Klaren ist, kann man mit der eigentlichen Schreibarbeit beginnen. Zunächst sollte eine Einleitung geschrieben werden, welche Handlung und Hauptcharaktere beziehungsweise generell in das Thema des Buches einführt.
7
Im Verlauf des Buches sollte dann ein Spannungsbogen erzeugt werden, falls es sich um einen Roman handelt. In einem Sachbuch sind Themen entsprechend ihrer Kategorie zu beschreiben.
8
Nach Abschluss der Schreibarbeiten sollte eine umfangreiche Korrekturphase eingeplant werden. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Dezimierung noch vorhandener Grammatikfehler.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung