Wie kann ich Angebote schreiben – Vorlagen / Muster?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: PC, Textverarbeitungssoftware, Drucker, Internet
Zeitaufwand: Etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: Mittel
1
Im geschäftlichen Umfeld dient ein Angebot meist reaktiv als Antwort auf eine bestimmte Anfrage oder pro aktiv als Werbung für ein bestimmtes Produkt. Da ein Angebot grundsätzlich immer aus den gleichen Bausteinen zusammengesetzt ist, sollte es einmal als Vorlage/Muster auf dem PC erstellt werden.
2
Das Muster-Angebot sollte wie ein Briefbogen aufgebaut sein. Der obere Teil der ersten Seite wird dabei für den Briefbogen verwendet. In diesem ist die eigene Anschrift mit zusätzlichen Firmenkontaktdaten (E-Mail, Telefon, Fax, Mobil) zu platzieren. Dafür empfiehlt sich eine linksbündige Ausrichtung. Rechts oben ist ein Platzhalter für das Datum und den Erstellungsort zu setzen.
3
In einigen Zeilen Abstand folgt nun, ebenfalls linksbündig, die Anschrift des Angebotsempfängers. Ist ein Ansprechpartner namentlich bekannt, ist dieser hier mit aufzuführen (Beispiel: „Zu Händen Herrn Ullrich“).
4
Zwischen der Empfängeradresse und dem Textkörper des Angebotes sind circa fünf bis sechs Zeilen Abstand zu lassen. Optional kann dieser Abstand mit einer entsprechend zu titulierenden Betreffzeile gefüllt werden.
5
Dann folgt der Angebotstext, eingeleitet mit einer formalen Anrede. Hier ist entsprechend zu formulieren, was genau angeboten wird. Zu nennen sind insbesondere Informationen zum Umfang des Angebotes (inkludierte Leistungen), dem Preis und wie lange das Angebot gültig ist.
6
Zu beachten ist hier, dass ein Angebot rechtsverbindlichen Charakter hat. Alle gemachten Angaben sind verbindlich, sofern dies nicht mittels einer entsprechenden Klausel ausgeschlossen wird (Beispiel: „Dieses Angebot und alle darin enthaltenden Preise und Leistungen sind freibleibend.“).
7
Nach der Leistungsbeschreibung kann der Textkörper mit einem entsprechend formulierten Satz abgeschlossen werden (Beispiel: „Falls Ihnen dieses Angebot zusagt, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.“).
8
Abgeschlossen wird das Muster-Angebot nun mit einer standardisierten Grußformel und der Unterschrift. Danach kann es für die spätere Verwendung abgespeichert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung