Wie funktioniert kreatives Schreiben – Aufbau?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. November 2011

Was man braucht: Das Internet oder bei Bedarf Fachbücher
Kostenpunkt: In der Regel keine
Zeitaufwand: Mittel bis viel
Schwierigkeit: Mittel bis schwer je nach Eignung
1
Um das kreative Schreiben zu erlernen bedarf es vor allem je nach Eignung relativ viel Zeit und Übung. Als Erstes muss der Kopf während des Schreibens von allen hinderlichen Gedanken befreit werden.
2
Das Wichtigste ist immer der Texteinstieg, dazu sollten am Anfang am besten Themen ausgesucht werden, die dem Schreiber liegen und für die er keine Recherchen durchführen muss.
3
Beim kreativen Schreiben ist es von größter Wichtigkeit, alle geschriebenen Worte so lebendig wie möglich auf das Papier zu bringen. Der Wortschatz sollte natürlich auch sinnvoll erweitert werden.
4
Es gibt verschiedene Methoden und Übungen, mit denen das kreative Schreiben relativ einfach erlernt werden kann. Zu den beliebtesten Möglichkeiten zählen unter anderem Wortspiele, Mapping Methoden, verschiedene Metaphern und Symbole und das Trainieren der Sinne.
5
Ist der Kopf frei und der Wortschatz ausreichend groß und vielfältig, so steht den ersten kreativen Texten nichts mehr im Wege. Die gewählten Themen sollten am Anfang natürlich eher leicht und nicht zu umfangreich sein.
6
Kreatives Schreiben kann nicht in wenigen Stunden oder Tagen erlernt werden. Die Schreiber benötigen eine regelmäßige Übung und natürlich auch viel Zeit und Geduld. Die ersten Texte sollte nach Möglichkeit von einem Fachmann überprüft und korrogiert werden.
7
Kreatives Schreiben kann auch mit Hilfe von den passenden Büchern oder in einem speziellen Kurs erlernt werden. Auch im Internet finden sich zahlreiche Tipps und Informationen zu diesem speziellen Thema.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung