Wie funktioniert freies Schreiben?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. Oktober 2011

1
Da der Begriff „freies Schreiben“ wissenschaftlich nicht eindeutig definiert ist, kann man unter diesem durch einige wissenschaftliche Abhandlungen das improvisierendem, spontanem, poetischem, assoziativem oder auch kreativem Schreiben verstehen.
2
Die Verwendung des freien Schreibens findet zum größten im schulischen Umfeld statt.
3
Sollte diese doch außerhalb des schulischen Umfeldes angewendet werden, so geschieht dies in Form von Tagebüchern, Einkaufszetteln oder Emails.
4
Sollten Sie in einer schulischen Einrichtung unterrichten und Ihren Schülern das freie Schreiben beibringen wollen, so sollten Sie einiges beachten.
5
Das freie Schreiben beinhalten im Grund genommen keinerlei Regeln und Normen, so kann der jeweilige Schüler alles zu Papier bringen, was ihm gerade einfällt, durch diese Art des Schreibens erlernt der Schüler Kreativität, so kann er eigene Ideen und Gedanken zu Papier bringen, ohne dabei Regeln oder Normen einhalten zu müssen.
6
Sollte es sich bei der Aufgabe um ein Gedicht handeln, so beachten Sie, dass sich Gedichte beim freien Schreiben nicht reimen müssen, zudem muss der Schüler kein festgelegtes Thema beachten und kann seiner Kreativität somit freien Lauf lassen.
7
Der Sinn dieser Art zu schreiben liegt darin, dass die Schüler zum Schreiben ermutigt werden sollen, außerdem erlernen diese durch das freie Schreiben den Umgang mit der Sprache und werden durch die enorme Freiheit motiviert etwas Eigenes auf die Beine stellen zu können.
8
Achten Sie beim freien Schreiben auf die Rechtschreibung und Grammatik, auch wenn das freie Schreiben dem Schüler einen großen Freiraum lässt, gibt es dennoch Regeln, welche prinzipiell eingehalten werden müssen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung