Was und wo kann man in Groningen studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. Februar 2012

1
Groningen ist eine Großstadt in den nördlichen Niederlanden mit etwa 190.000 Einwohnern und als Bildungsstandort über die Grenzen des Landes hinaus sehr bekannt. Dies liegt vor allem an der altehrwürdigen Rijksuniversiteit (RUG), welche auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Insgesamt leben und studieren in Groningen über 50.000 Menschen an den beiden in der Stadt ansässigen Hochschulen.
2
Die RUG wurde Anfang des 17. Jahrhunderts gegründet und bildet heute mehr als 24.500 Studenten in über 170 verschiedenen Studienfächern aus, darunter mehr als 80 englischsprachige. Sie ist in insgesamt 9 Fakultäten aufgeteilt, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmenslehre, der Fakultät für Verhaltensforschung und Sozialwissenschaften, Religionswissenschaften und Theologie, Geisteswissenschaften (Philologie, Geschichte, Kultur), Medizin, Rechtswissenschaften, Geowissenschaften, Philosophie sowie Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften.
3
Das Studienangebot umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge. Darüber hinaus ist es möglich, an der RUG zu promovieren. Um ein Studium an der RUG aufnehmen zu können, ist eine direkte Bewerbung für das gewünschte Fach an die Hochschule zu richten. Grundvoraussetzung für eine Zulassung ist die allgemeine Hochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss (z. B. Abitur). Es gibt sowohl zulassungsfreie als auch zulassungsbeschränkte Studienfächer. Für ausländische Bewerber sind des Weiteren teilweise Quotenregelungen und gesonderte Verfahren zu beachten. Informationen dazu sowie zu Bewerbungsfristen und Anforderungen sind im Internet auf den Seiten der Hochschule (Link: www.rug.nl) auf Deutsch, Niederländisch und Englisch einsehbar.
4
Die zweite große Hochschule in Groningen ist die Hanzehogeschool mit etwa 25.000 eingeschriebenen Studierenden. Diese Hochschule ist in etwa mit einer deutschen Fachhochschule vergleichbar, sowohl was den Aufbau als auch den Ablauf der angebotenen Studiengänge anbelangt.
5
Angeboten werden mehr als 70 verschiedene Studienfächer aus 19 verschiedenen Fachbereichen. Diese sind: Architektur, Bauingenieurwesen, Hoch- und Tiefbau; Krankenpflege; Gesundheitsstudien; Sozialstudien; Technologie; Bildende Kunst, Design und Popkultur; Tanzakademie; Betriebswirtschaft; Facility Management; Finanzwirtschaftliches Management; Ingenieurwesen; Informations- und Kommunikationstechnologie; Medien & Kommunikation; Marketing & Management; Life Sciences; Rechtsstudien; Sportstudien; Musik.
6
Studiert werden kann auf Bachelor oder auf Master. Die Studiengänge sind größtenteils in Landessprache gehalten, weshalb vor Aufnahme des Studiums ein Sprachtest zu absolvieren ist. Dies gilt auch für die englischsprachigen Studienangebote. Einzig der Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft wird in deutscher Sprache abgehalten.
7
Um das Studium an der Hanzehogeschool aufnehmen zu können, wird die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife benötigt. Informationen zum Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren sowie Zulassungsvoraussetzungen für ausländische Bewerber können auf den Hochschulseiten im Internet (Link: www.hanze.de) auf Deutsch eingesehen werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung