Was und wo kann ich in Magdeburg studieren?

Themenübersicht > Bildung     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Januar 2012

1
Magdeburg ist die Hauptstadt des mitteldeutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt und ein bedeutender Hochschulstandort mit einer Universität und einer Fachhochschule. Im Jahr 1993 wurden die Technische Universität, die Pädagogische Hochschule und die Medizinische Akademie Magdeburg zusammengelegt und daraus die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) gegründet.
2
Die OvGU bildet derzeit etwa 13.700 Studierende an neun Fakultäten aus. Dies sind die Fakultät für Geistes- Erziehungs- und Sozialwissenschaften, die Fakultät für Naturwissenschaften, die Fakultät für Mathematik, die Fakultät für Maschinenbau, die Fakultät für Informatik, die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, die Fakultät für System- und Verfahrenstechnik sowie die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Alle Fakultäten sind ihrerseits in viele Lehrstühle und Institute aufgeteilt, welche insgesamt über 100 Studiengänge anbieten.
3
Aufgrund ihrer Historie sind vor allem Studiengänge aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik, Medizin sowie der Lehramtsausbildung stark vertreten. Darüber hinaus ist vor allem der Fachbereich Wirtschaft überdurchschnittlich vertreten und stellt einen Großteil aller Studiengänge. Ein besonderes Engagement zeigt die OvGU im Bereich der dualen universitären Weiterbildung. So werden nebenberufliche Studierende besonders gefördert und spezielle Programme angeboten.
4
Im Zuge der Bolognareform sind mittlerweile die meisten Studiengänge auf Bachelor- und Masterabschlüsse umgestellt. Einige Studiengänge können noch auf das alte Diplom, Magister oder ähnliche Abschlüsse hin studiert werden. Eine Übersicht aller Studiengänge sowie der Abschlussarten und weitere Informationen findet man auf den Hochschulseiten im Internet unter www.ovgu.de.
5
Eine weitere Hochschule in Magdeburg ist die Hochschule Magdeburg-Stendal (www.hs-magdeburg.de), eine Fachhochschule (University of Applied Sciences) mit aktuell etwa 6.600 eingeschriebenen Studenten. Am Standort Magdeburg befinden sich die Fachbereiche Bauwesen, Ingenieurwissenschaften und Industriedesign, Kommunikation und Medien, Sozial- und Gesundheitswesen sowie Wasser- und Kreislaufwirtschaft.
6
Angeboten werden insgesamt 30 Bachelor- und Masterstudiengänge mit deutlich praxisorientiertem Themenbezug, darunter auch sehr exotische wie beispielsweise Energieeffizientes Bauen (Master of Engineering), Bildjournalismus (Bachelor of Arts) oder Gebärdensprachendolmetschen (Bachelor sowie Master of Arts). Weitere Informationen sowie Übersichten zu den Studiengängen sind im Internet auf der Seite der Hochschule abrufbar.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung